Interesse geweckt?

Wir stellen uns vor!

Wer wir sind

Die ValloSol GmbH ist ein junges und dynamisches Unternehmen, sie wurde 2011 als Tochterunternehmen der Energiebauern GmbH und der vento ludens GmbH & Co. KG gegründet. Seit Anfang 2015 haben wir neben Jettingen-Scheppach, wo die kaufmännische Abteilung sitzt, einen weiteren Standort. Die technische Betriebsführung für PV- und Windenergieanlagen befindet sich nun in Aichach.

Was wir machen

Zu unserem Aufgabengebiet zählt die technische Betriebsführung von
Photovoltaik-Anlagen in ganz Deutschland. Hier überwachen wir sowohl
Freiflächen als auch Dachanlagen. Derzeit betreiben wir Parks mit einer
Gesamtleistung von ca. 135 MWp.

Seit Anfang 2016 haben wir unser Portfolio um die technische Betriebsführung von Windkraftanlagen in ganz Deutschland erweitert.

In naher Zukunft steht die Planung der Betriebsführung von
Wasserkraftanlagen an, was den Kompetenzbereich der ValloSol
um eine weitere erneuerbare Energie erweitert.

Unsere Stärken sind geschultes Fachpersonal, ständige umfassende
Weiterbildung und direkter Kundenkontakt. Bei uns steht der Kunde an
erster Stelle. Wir arbeiten ausschließlich mit zertifizierten Fachbetrieben
zusammen, welche bereits seit längerem im Bereich der erneuerbaren
Energien tätig sind und ebenfalls viel Erfahrung in diesem Gebiet
mitbringen.

Unsere Partner

Die Projektentwicklung und technische Planung eines Großteils der von uns geführten Anlagen wurde von unseren Mutterfirmen, der vento ludens sowie den Energiebauern realisiert. Von der Planungsphase bis weit nach der Inbetriebnahme der Anlagen hinaus hegen wir eine enge Zusammenarbeit.

Karriere

Die ValloSol bietet viele verschiedene Beschäftigungsmöglichkeiten.
Ob Praktikant im Praxissemester, Werkstudent, Bachelorand oder Ferienarbeiter, in unserem schnell wachsenden Unternehmen gibt es genügend Arbeit. Aber auch qualifiziertes Personal wird verstärkt gesucht.

Wenn Sie Interesse an unserem Unternehmen haben, schicken Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung an:

bewerbung@remove-this.vallosol.de

 

Freie Stellen

Fachpersonal:

Technischer Betriebsführer (m/w) PV

 

Ausbildung:

Für das Jahr 2018 sind unsere Ausbildungsplätze bereits vergeben.

Ein weiterer Ausbildungsplatz wird wieder im Jahr 2019 angeboten.

Ausbildung zum Industrieelektriker (m/w) Fachrichtung Betriebstechnik

 

Studenten:

Praktikum im Bereich der Betriebsführung von Photovoltaik- und Windenergieanlagen

Praktikum im Bereich der Betriebsführung von Windenergieanlagen


Unsere Muttergesellschaften:
Energiebauern GmbH Ventoludens

Ausbildung



Dieser Bereich wird durch unsere beiden Auszubildenden verwaltet und gepflegt. Hier werden aktuelle Ausbildungsinhalte und Erkenntnisse vorgestellt, um einen Einblick in den Ausbildungsfortschritt zu ermöglichen.

Der Industrieelektriker der Fachrichtung Betriebstechnik ist ein anerkannter Ausbildungsberuf in der Industrie mit einer Ausbildungsdauer von 2 Jahren.

Der Beruf wird in einer dualen Ausbildung (im Betrieb sowie in der Berufsschule) erlernt.

 

Die Haupttätigkeiten im Überblick

Industrieelektriker/innen sind Elektrofachkräfte, die mechanische Komponenten und elektrische Betriebsmittel montieren und verbinden.

Sie installieren elektrische Systeme und Anlagen, betreiben sie und führen Wartungsarbeiten durch.

Zudem sind sie auch in der Qualitätssicherung tätig.

Sie analysieren und prüfen elektrische Systeme und Funktionen, führen Sicherheitsprüfungen an elektrischen Anlagen und Systemen durch, dokumentieren Produktionsdaten und stimmen sich dabei mit vor­ und nachgelagerten Bereichen ab.

 

Wo wird man beschäftigt?

Industrieelektriker/innen der Fachrichtung Betriebstechnik werden angestellt:

  • in Betrieben der Metall- und Elektroindustrie
  • in Betrieben der Automobilindustrie
  • im Anlagenbau
  • in Energieversorgungsunternehmen

und arbeiten hauptsächlich:

  • in Werkstätten
  • in Werkhallen
  • vor Ort beim kunden

 Welche Eigenschaften sollte man mitbringen?

  • Geschicklichkeit (z.B. beim Zusammenbauen von Schaltungen oder beim Montieren und Demontieren von Baugruppen)
  • Sorgfalt (z.B. beim Überprüfen und Messen elektrischer und mechanischer Funktionen)
  • Technisches Verständnis (z.B. bei der Wartung von Anlagen und Systemen)
  • Umsicht (z.B. bei Arbeiten an stromführenden Bauteilen und Spannungsanschlüssen oder bei Arbeiten auf Leitern und Gerüsten)
  • Flexibilität (z.B. wechselnde Arbeitsorte und ‑bedingungen)

 Welcher Schulabschluss wird gefordert?

Rechtlich gibt es keine vorgeschriebene Schulbildung, doch in der Praxis stellen Betriebe überwiegend Auszubildende mit mittlerem Bildungsabschluss ein, aber auch mit einem Qualifizierten Hauptschulabschluss hat man gute Chancen.

 

Welche Schulfächer sind die Wichtigsten?

  • Mathematik (z.B. für die Berechnung elektrischer Größen)
  • Physik (z.B. zum Verstehen der Funktionsweise von elektrischen Anlagen)
  • Werken/Technik (z.B. beim Einbau von Schaltgeräten)
  • Informatik (z.B. für den Umgang mit Hard- und Softwarekomponenten)

Was erwartet dich bei der ValloSol?

Du beschäftigst dich hauptsächlich mit Komponenten, die mit Photovoltaikanlagen und Windkraftanlagen zu tun haben. In den folgenden Beispielen beschreibe ich dir Arbeitsabläufe, die auf dich zukommen werden.

 

 

Bestücken einer Montageplatte:

Der AC-Schrank, der die Montageplatte beinhaltet, hat die Funktion die Daten zur Leistung der PV-Anlage zu übermitteln. Außerdem kann man auch Fehler der PV-Anlage aus diesen Daten herauslesen.

Tätigkeiten, die du während der Bauphase lernst, sind

  • Verlegen eines Kabelkanals
  • Abisolieren von Kabeln mit einer Abisolierzange
  • Anbringen von Aderendhülsen mit einer Crimpzange
  • Kennenlernen der einzelnen Aufgaben der auf der Montageplatte verbauten Geräten